Geführte Wanderungen auf den Spuren der Geschichte.

Eine Wanderung auf den Spuren der legendären Hexe „Mechteld den Ham“, ein Schmuggelabenteuer oder eine historische Stadtwanderung. 

Eine Teilnahme an diesen Touren ist mit einer Gruppe ab 10 Personen möglich. Die Kosten betragen 3,00 € pro Person (es fallen keine zusätzlichen Buchungskosten an). Voranmeldung erforderlich. Anmeldung über vvv@montferland.info oder +31 (0)316-291404.

Die Stadtführung nimmt Sie auf eine etwa einstündige Wanderung durch und um das alte Zentrum von 's-Heerenberg mit. Die Route hängt von der gewählten Wanderung ab:

Historische Stadtwanderung:

Hier wird die Geschichte anhand besonderer historischer Bauwerke erzählt, die entlang der Route liegen. Dazu gehören zum Beispiel das Schloss Huis Bergh und das ehemalige Kloster Gouden Handen. Dabei geht es nicht nur um die Fassaden und Baustile, sondern es wird auch gezeigt, wo die herausragendsten Persönlichkeiten der Stadt 's-Heerenberg wohnten und lebten.

Mechteld ten Ham Wanderung:

Mechteld ten Ham war eine der letzten Hexen der Niederlande, die den Tod auf dem Scheiterhaufen fand. Diese geführte Wanderung bringt Sie an Orte, die in den letzten Wochen vor Mechtelds Verurteilung eine wichtige Rolle gespielt haben. Eine spannende Wanderung voller Geschichten und Vorurteile.

Schmuggeltour:

Seit es Grenzen und Steuern gibt, gibt es auch Schmuggel. Gerade hier im Grenzgebiet ist das Schmuggeln ein Begriff. Diese geführte Wanderung bringt Sie an den Grenzkanal, zur ehemaligen Zollwache, zum Schmuggelcafé und zum sogenannten „boterkruis“ („Butterkreuz“). Sie erfahren Interessantes über die zahlreichen Schliche, mit denen Schmuggler den Zoll überlistet haben und natürlich auch alles über die „Eltener Butternacht“. Spannende Legenden mit einem wahren Kern.  Für diese Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen. 

Weersverwachting
s-Heerenberg
Weeronline.nl - Meer weer in s-Heerenbergweeronline.nl Altijd jouw weer

 

Wanderführer - Schritte in die Vergangenheit

In dem Führer ‚Stappen in het verleden‘ sind drei besondere historische Wanderungen zusammengefasst. Diese Routen nehmen Sie mit auf eine Entdeckungstour durch Didam, s-Heerenberg und Zeddam und bieten dir besondere Ausblicke. 

Didam

Die Dorfwanderung durch Didam ist 3 km lang und bringt Sie in den Ortskern von Didam. Zu den Besonderheiten gehören ein Besuch des alten Friedhofs und der Liebfrauenkirche Onze Lieve Vrouwe Kerk.
Start- und Endpunkt: Gasterij de Harmonie, Didam, GPS N 51 56.388, E 6 7.685.
Beschilderung: keine. Folge der Routenbeschreibung im Führer.
Öffnungszeiten: jederzeit.
Länge: 3 km.

's-Heerenberg

Diese 4 km lange Stadtwanderung führt Sie über das historische Zentrum der Stadt durch die Gärten des ehemaligen Klosters Gouden Handen bis zum Schloss Huis Bergh. Startpunkt ist der Parkplatz auf dem Stadtplatz von 's-Heerenberg.
Start- und Endpunkt: Parkplatz am Stadtplatz, ’s-Heerenberg, GPS N 51 52.493, E 6 14.703. 
Beschilderung: keine. Folge der Routenbeschreibung im Führer.
Öffnungszeiten: jederzeit.
Länge: 4 km.

Zeddam

Diese 6,8 km lange Wanderung führt Sie über die Hügel von Montferland. Zuerst geht es an Europas ältester Turmwindmühle vorbei, danach zum höchsten Punkt des Dorfes und dann weiter durch den Wald zum Galgenberg.
Start- und Endpunkt: TOP Tolhuis, Ecke Beekseweg und Drieheuvelenweg, Zeddam, GPS N 51 53.87, E 6 15.431. 
Beschilderung: keine. Folge der Routenbeschreibung im Führer.
Öffnungszeiten: jederzeit.
Länge: 6,8 km.